Bad – Aufteilung

5
2576

Zuletzt aktualisiert am 28.04.2020 von Torsten

Wie würdet Ihr das Bad aufteilen?

Habe die Tür versetzt, gleich gegenüber vom Schlafzimmer, wenn man nachts raus muss.
Das Problem sind die beiden Fenster im Bad. Die Eckbadewanne kann unter dem Fenster, Dusche kann nur links oder rechts in die Ecken.
Vielleicht habt Ihr ja andere Ideen, die mich inspirieren könnten!

Version 1: (mit Eckbadewanne)

Version 2: (mit Eckbadewanne)

Version 3: (Badewanne 190×90)


In dem Video habe ich die Eckbadewanne herausgenommen, die Aufteilung sieht mir harmonischer aus.

[modalsurvey id=“219778099″ style=“flat“ align=“center“ textalign=“center“ width=“100%“ visible=“false“ message=“Was sagst Du!“]

[survey_answers id=“219778099″ style=“progressbar“ data=“full“ qid=““ aid=““ bgcolor=“#5BC0DE“ color=“#FFFFFF“ hidecounter=“no“ hidequestion=“no“]

Vorheriger ArtikelWochenbericht 04.04. – 10.04.2016
Nächster ArtikelFragen an Danwood

5 Kommentare

  1. Moin Moin mein Lieber,
    ich persönlich setze die Tür in die Mitte, sieht für mich optisch am besten aus (nicht so gedrängt).
    MfG das dupke

  2. Moin Moin mein Lieber,
    für mich persönlich kommt nur die Mitte in Frage, sieht meiner Meinung nach am besten aus (nicht so gedrängt).
    MfG das dupke

  3. Ihr habt Recht, ja. Die Eckbadewanne muss weg, nimmt nur Platz weg und sieht bei allen Aufteilungen nicht rund aus. Ich denke, das mit der Version 3 eine sehr gute Aufteilung gegeben ist. Die Fenster müssen von Danwood nicht verschoben werden und die Aussenansicht bleibt erhalten. Die Eingangstür liegt jetzt genau gegenüber vom Arbeitszimmer. Ich habe eine ganze Seite fürs Waschbecken.
    Was sagt Ihr?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein