Türkommunikation: Gira TKS mobile

0
1273

Zuletzt aktualisiert am 21.05.2020 von Torsten

Gira TKS Mobile App

Wissen, wer vor der Tür steht – auch von unterwegs. Die Gira Türsprechanlagen TKS mobil.

Nach der Schlüsselübergabe, gab es lediglich die Bria App, welche doch etwas umständlich war.
Nun hat Gira nachgelegt und die App ist für Android und Iphone verfügbar.

Bitte denken Sie auch daran, die Firmware im TKS-Gateway.
Die letzte Version ist:

Link Mobile Türkommunikation

Die Einrichtung erfolgt wie gewohnt über den Webbrowser des TKS-​IP-Gateways. Zusätzlich ist die Registrierung und Zuweisung über das Gira Portal erforderlich. Es werden keine Audio-​ oder Videofiles gespeichert. Dank der Gira TKS-​App können Türrufe auf dem mobilen Endgerät gesehen werden, man kann sprechen und die Tür auf Wunsch direkt öffnen. Ist die App mal nicht aktiv im Hintergrund, z.B. nach einem Neustart des mobilen Endgerätes, erreicht dennoch der Türruf den Nutzer. Über Push Notification erfolgt auch bei „inaktiver/ geschlossener“ Gira TKS-​App die Benachrichtigung des anstehenden Türrufs. Dies steigert zusätzlich auch die Akkuleistung beim mobilen Endgerät. Um den Türruf anzunehmen, braucht das mobile Endgerät nicht entsperrt zu werden.

Gira TKS-​App im iTunes Store
Gira TKS-​App im Google Playstore

Über die App Gira TKS mobil können Sie Ihre Türsprechanlage flexibel und mobil von unterwegs mit dem Smartphone bedienen. So sehen Sie problemlos, wer vor der Tür steht, mit dem Besucher sprechen und die Tür öffnen – mit vorheriger, optionaler PIN-Eingabe. Bei Bedarf haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Kommunikation mit Ihrem Besuch an ein anderes Device weiterzuleiten. Sie möchten auch ohne konkreten Anlass sehen, was vor Ihrer Haustüre vor sich geht? Auch das ist über Gira TKS mobil problemlos möglich. Selbst das Anfertigen von bis zu 200 Fotos ist für Sie auch unterwegs einfach zu bewerkstelligen.
Der Fernzugriff per App funktioniert in Kombination mit dem TKS-IP-Gateway über eine eigene hochverschlüsselte Portal-Lösung. Die sorgt nicht nur für maximale Sicherheit bei der Datenübertragung, sondern auch dafür, dass Unbefugte keinen Zugriff auf die Kommunikation haben.

Videos zur APP


Vorheriger Artikel3D Einrichtung Schlafzimmer
Nächster ArtikelGira Homeserver eingetroffen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein